Thomas Bernstein - neue zeitgenössische Malerei + Skulptur

Thomas Bernstein, neu zeitgenössische figurative Malerei, neue deutsche zeitgenössische kunst, neue zeitgenössische romantische Kunst, new contemporary figurative painting, contemporary romnaticism Thomas Bernstein, o.T., Tusche und Aqauarell, 61 cm x 81 cm, 2013
Thomas Bernstein, neue zeitgenössische figurative Malerei, neuer zeitgenössischer Romantizismus, new contemporary figurative paintings, new contemporary romanticism, Martin Leyer-Pritzkow Thomas Bernstein, Jeder für sich und Gott..., Tusche u. Aquarell, 70 cm x 106 cm, 2011
Thomas Bernstein, Girlanden, 2013, neue zeitgenössische figurative Malerei, neue deutsche zeitgenössische Kunst, new contemporary romanticism, new contemporary German art, Martin Leyer-Pritzkow Thomas Bernstein, o.T. (Girlanden), Tusche u. Aquarell, 120 cm x 80 cm, 2013,

 

 

Reigen - der Titel der nächsten Ausstelllung - ein Begriff, den vielen in Form eines berühmten Theaterstücks vertraut ist, steht als Metapher  für die Arbeiten von Thomas Bernstern. Es sind Malereien aus Unterwasserwelten, die menschartige Lebewesen in ornamentaler und gleichzeitig anarchischer Freizügigkeit darstellen. Diese Wesen, die sich teilweise barockhaft in sich und andere verschlingen, zeigen die Kommunikationsversuche  des Alltags mit ihren Widersprüchen und Irritationen, die ins Endlose zu führen scheinen.

Thomas Bernstein hat bei Tony Cragg und Fritz Schwegler an der  Kunstakademie Düsseldorf studiert. Bereits in frühen Jahren hat er ein Stipendium im berühmten P.S.1, New York erhalten. Er selbst hatte einen Lehrauftrag an der Kunstakademie in Düsseldorf und bis vor einigen Jahren eine Professur an der HBK, in Hamburg.

 

Seine Werke wurden in berühmten Galerien wie z.B. Victorio Miro in London, Six Friedrich in München, Raphael Jaoblonka in Köln, Mai 36 Galerie in Luzern, in Melbourne, ausgestellt. Kunsthalle und Museum Kunstpalast Düsseldorf haben seine Arbeiten mehrfach gezeigt. 

 

Weitere Informationen über den Künstler auch auf der deutschsprachigen Wikipedia im Internet.


 

Contact

Martin Leyer-Pritzkow

Mobile: + 49 -172 - 26 29 069

E-Mail: mlp@mlpart.com

www.mlpart.com


Anrufen

E-Mail

Anfahrt