Horst Keining - Malerei zwischen expression und Architektur

Horst Keining, Jungle, 2008, contemporary art, abstract and figurative painting, Kunstakademie Düsseldorf, Martin Leyer-Pritzkow, neue zeitgenösssiche Malerei Horst Keining, Jungle, 185 cm x 135 cm, Kunstharz auf Leinwand, 2014
Horst Keining, zeitgenössische Kunst, contemporaray fine art, figurative und abstrakte Malerei, Martin Leyer-Pritzkow, 2016 Horst Keining, Flüchtiges Verlangen, 185 cm x 135 cm, Kunstharz auf Leinwand, 2015
Horst Keining, contemporary art, figurative and expressive painting, Martin Leyer-Pritzkow, Düsseldorf Horst Keining, Vladimir Nabokovs Spiel, Kunstharz auf Leinwand, 185 cm x 135cm, 2015

Interview mit Horst Keining, Künstler der Ausstellung: Kaviar und roter Tee

 

 

 

 

 

Horst Keining hat an der Kunstakademie Düsseldorf bei Erwin Heerich studiert. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf.

 

Er ist ein zeitgenösssicher Maler, der die Elemente der abstrakten Formen mit Elementen der figurativen Malerei auf unterschiedliche Weise kombiniert. In seinem Frühwerk finden sich Werke monochromer Malerei, sowie architektonische Arbeiten.

 

Seine Werke werden europaweit ausgestellt, so u.a. im Ludwig Museum, Koblenz, in den Niederlanden im Museum Van Bommel Van Dam,Venlo oder im Museum IKOB, Belgien.

 

Werke befinden sich in der Sammlung der Gebrüder van der Grinten, Schloss Moyland, die auch das grösste Konvolut an Arbeiten von Joseph Beuys besitzt. Des Weiteren sind seine Arbeiten in den öffentlichen Sammlungen der Pfalzgalerie Kaiserslautern, dem Museum Ludwig Koblenz, Kunsthalle Wilhelmshaven, dem Museum van Bommel van Dam, sowie dem Museum IKOB zu finden und in vielen privaten Sammlungen im In - und Ausland.

 

Weitere Informationen über den Künstler auf seiner Homepage: www.horstkeining.de sowie auf der deutschen Seite von wikipedia:Horst Keining.

Contact

Martin Leyer-Pritzkow

Mobile: + 49 -172 - 26 29 069

E-Mail: mlp@mlpart.com

www.mlpart.com


Anrufen

E-Mail

Anfahrt